Moonlight Flowers online

Home

Gratis bloggen bei
myblog.de

...Spring? Autumn?...



Das erste was mir auf dem Heimweg auffiel waren die gr?nen B?ume, sonnenbeschienen und im Wind wiegend, dann das fr?hliche zwitschern munterer kleiner gesellen, versteck in eben jenen gr?nnenden ?sten und zweigen ... Es scheint fast als w?r der Fr?hling gekommen ... doch nur die strahlend roten bl?tter der Weinranken in meinem Garten erinnern mich das es eigentlich herbst ist. Und meine innere Uhr, die mir von Tee, heisser schokolade und warmen kuschligen Abenden vorschw?rmt ...
Das Wochenende war gelungen, wenn auch stressig. Der Hochzeitstag meiner Eltern war geplant als mittagessen ... leckeres drei g?nge Menue (f?r das ich ne stunde im regen rumd?ste wegen einer zutat) und anschliessend die Fimpremiere ...

Ein Film den ich jedem nur empfehlen kann ... in dem sehr viel Herzblut steckt ... und liebe zum detail ... udn das merkt man ihm an
5.10.05 15:45


Werbung


...An Dich...


Andenken an einen wundervollen Abend mit Musik, Tanz und viel viel Spass!

Ich hab schon oft versucht Gedanken einzufangen,
sie im Zaum und hinter Schloss und Riegel festzuhalten
- sie zu kontrollieren.
Doch unm?glich schon ist der Versuch ne Richtung vorzuschreiben
geschweige denn ihr freches Treiben zu manipulieren.
So sitz ich da und bin versunken, in den Gedanken eben,
ich lass sie los, lass ihnen freien Lauf,
ich lass sie fliegen...
Sie drehen sich um Dich, sind dicht bei Dir,
streifen sanft durch Dein Haar,
sehe Dein Gesicht, sehe Deine Augen, Deine Lippen sind so nah!
So denk ich weiter, denk mich Deinen zarten Hals herab. M?chte aber weiter, immer tiefer, doch dann schweif ich ab...
An Dich verschwend ich all meine Gedanken, mein ganzer Kopf ist voll davon!
Du kannst sie alle haben, sie haben Dich auserkoren!
An Dich habe ich sie alle und nicht zuletzt mein Herz verloren...
Ich habe schon oft versucht Gef?hle zu beschreiben,
sie in Worten auf Papier zu bannen,
Dir die Kraft und St?rke zu erkl?ren.
W?hrend ich noch suche, die Gedanken klar zu fassen,
sind sie schon ganz wo anders, sie sind bei Dir
- ich kann mich nicht wehren.
So denk ich weiter, denk mich Deinen zarten Hals herab.
M?chte aber weiter, immer tiefer, doch dann schweif ich ab...
An Dich verschwend ich all meine Gedanken,
mein ganzer Kopf ist voll davon!
Du kannst sie alle haben, sie haben Dich auserkoren!
An Dich habe ich sie alle und nicht zuletzt mein Herz verloren...
(Schandmaul - An Dich)
10.10.05 01:27